Spaltenbeschreibung

Eine Spaltenbeschreibung definiert den Aufbau einer Liste oder Tabelle. So wird z.B. der Aufbau der Dokumentenliste definiert. Die Anzahl der Spalten und die gewünschten Dokumenteigenschaften werden beschrieben. Insbesondere für Stücklisten können verschiedene Spaltenbeschreibungen hinterlegt werden je nach anzuzeigenden Eigenschaften.


Neue Spaltenbeschreibung anlegen

Nach dem Befehlsaufruf wird das Eingabeformular zur Definition einer neuen Spaltenbeschreibung eingeblendet.

Bedeutung der Eingabefelder

Allgemein
Name Name der Spaltenbeschreibung.
Beschreibung Beliebiger beschreibender Text.
Typ Typ der Spaltenbeschreibung.
Druckvorlage Druckvorlagedatei (.rptdot) für den Listenausdruck (siehe auch Report).

Bei Verwendung der Mehrsprachigkeit kann durch Angabe eines Platzhalters auf eine entsprechende Sprachabhängige Druckvorlage verwiesen werden:
<lng> - Sprachname (z.B. deu, enum, fra, ..)
<lngid> - Sprach-Id (z.B. 1031, 1033, 1036, …)

Beispiel Stückliste:
s:\speedy\report\bomtable_<lng>.rptdot
Spalten
Zeilen Zahl der Zeilen
Spalten Zahl der Spalten
Zeile Zeilennummer (wird automatisch ausgefüllt)
Spalte Spaltennummer (wird automatisch ausgefüllt)
Name Name der Spalte. Der Name wird je nach Druckvorlagedatei referenziert. In der Regel entspricht der Name der Eigenschaft.
Beschriftung Beschriftungstext/Spaltenüberschrift
Eigenschaft Dokument-Eigenschaft oder eine Formel. Eine Formel beginnt mit einem Gleichheits-Zeichen (=) und endet mit einem Semikolon (;)
Breite Breite der Spalte
Eigenschaftenformat Wenn die Dokument-Eigenschaft anhand eines Eigenschaftenformat dargestellt und formatiert werden soll muss hier die Angabe des Eigenschaftenformats erfolgen.
Typ Typ der Eigenschaft. Wenn unter Eigenschaft eine Formel auszuwerten ist muss der Typ auf Formel eingestellt werden.
Schreibgeschützt Bei einzeiligen Stücklisten kann das direkte Bearbeiten der Eigenschaft unterbunden werden.
Gruppe Der Wert wird zur Gruppierung verwendet
Einrücken In Strukturstücklisten wird der Wert entsprechend der Strukturtiefe eingerückt dargestellt.

Wenn speedy für Mehrsprachigkeit konfiguriert ist müssen für jede Sprache die Spalten definiert werden.

Typ der Spaltenbeschreibung

NameSpaltenbeschreibungs-TypSpeedy-Dialog
bomcompare Stücklistenvergleich Spaltenbeschreibung für den Stücklistenvergleich im Speedy-Explorer.
bomtable Stückliste Spaltenbeschreibung für den allgemeinen Stücklistendialog in allen speedyPDM-Produkten.
maintenance Wartungsplan Spaltenbeschreibung für den Wartungsplan im allgemeinen Stücklistendialog.
massedit Dokument Massendaten bearbeiten Spaltenbeschreibung für den Massendaten-Edit/Dokument-Editieren.
partuse Teileverwendung Spaltenbeschreibung der Teileverwendung im Speedy-Explorer und in den CAD-Modulen.
partuseex Teileverwendung Neu Spaltenbeschreibung der Teileverwendung im Speedy-Explorer und in den CAD-Modulen.
reference Referenzen Spaltenbeschreibung für Listen mit Referenzen, z.B. Kopieren Dialog, Export,…
sparepart Ersatzteilliste Spaltenbeschreibung für die Ersatzteilliste im allgemeinen Stücklistendialog.
system System interne Spaltenbeschreibung Spaltenbeschreibung für die verschiedenen Internen Dialoge, z.B. Dokumentenliste, Dateiliste,…
variant Varianten Spaltenbeschreibung für das Variantenfenster im Speedy-Explorer.

Spaltenbeschreibung löschen

Löscht die Spaltenbeschreibung aus der Administrationsdatenbank.

Stücklisten

Für Stücklisten können besondere Feldformatierungen verwendet werden:

Barcode

Um in der Druckausgabe der Stückliste einen Barcode für eine Position anzugeben definiern Sie in der Spaltenbeschreibunge der entsprechenden Zelle einen Text mit der Barcodeformatioerung:

barcode={wert,encoding[,penwidth]}

z.B. Zelleneigenschaft in der Spaltenbescreibung

=STRCAT('barcode={', $dm_docno, ',code128a,2}');

Der Typ der Spalte muss auf „Formel“ gesetzt werden.
In der Spalte wird nun der Barcode der Dokumentnummer im Code128a angzeigt.

Folgende Barcode-Typen stehen zur Verfügung:

EncodingTypbeschreibung
code39 Code 39
i25 Interleaved 2 of 5 (only digits)
code93 Code 93
code128
code128a
Code 128 (a,b,c: autoselection)
code128b Code 128b (full printable ascii)
code128c Code 128c (compact form for digits)
ean EAN

Thumbnail

Eine Spalte kann eine kleine Vorschau z.B. des CAD Modells oder der Zeichnung dargestellen. Hierzu wird in der Spalte die Bildformatierung angegeben:

image={dateiname[,stretch,alignment,transparent]}
WertBeschreibung
dateiname Vollständiger Pfad der Datei
stretch Soll das Bild der zellengröße angepasst werden 0 oder 1. Standardwert:=1. Dieser Wert sollte immer 1 sein.
alignment Horitzontale und Vertikale Ausrichtung des Bildes innerhalb der Zelle.
Oben = 0
Links = 0
hor. Zentriert = 1
Rechts = 2
vert. Zentriert = 4
transparent Definiert, ob das Bild transparent ausgegeben werden soll. Standardwert:=1. Als Hintergrundfarbe wird die Farbe des 1. Pixels verwendet.

Beispiel:

=STRCAT('image={', $dm_fullpath_slddrw, '}');

Zeigt das Vorschaubild der Solidworks Zeichnung in der Spalte sowohl im Dialog als auch im Ausdruck an.