Metainformationen zur Seite
  •  

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
speedy:30_modules:script [2021/06/28 11:05]
speedy [Application - Objekt]
speedy:30_modules:script [2022/01/19 10:45] (aktuell)
speedy
Zeile 15: Zeile 15:
 |swxSpeedy.*| Wird bei Aktionen innerhalb von Solidworks aufgerufen | |swxSpeedy.*| Wird bei Aktionen innerhalb von Solidworks aufgerufen |
 |aisSpeedy.*| Wird bei Aktionen innerhalb von Autodesk Inventor aufgerufen | |aisSpeedy.*| Wird bei Aktionen innerhalb von Autodesk Inventor aufgerufen |
-\\+
  
 ==== Ereignisroutinen ==== ==== Ereignisroutinen ====
Zeile 24: Zeile 24:
 | timing      | EventTimingEnum     | Gibt den Zeitpunkt des Ereignisses an. | | timing      | EventTimingEnum     | Gibt den Zeitpunkt des Ereignisses an. |
 | handling    | HandlingCodeEnum    | Rückgabewert, ob die Ereignisroutine das Ereignis behandelt hat und damit evtl. keine weitere Arbeit durch das System zu erfolgen hat. | | handling    | HandlingCodeEnum    | Rückgabewert, ob die Ereignisroutine das Ereignis behandelt hat und damit evtl. keine weitere Arbeit durch das System zu erfolgen hat. |
-| dictionary  | Dictionary - Object | Scripting.Dictionary aus der Scripting Runtime Library |+| dictionary  | Dictionary - Object | Scripting.Dictionary aus der Scripting Runtime Library. Der Ihalt des Dictionaries kann variieren. |
 \\ \\
  
Zeile 39: Zeile 39:
 </code> </code>
  
-Der Parameter **handling** gibt eine Information wie das Ereignis behandlet wurde zurück. Standart-Wert = 1+Der Parameter **handling** gibt eine Information wie das Ereignis behandelt wurde zurück. Standart-Wert = 1
  
 <code> <code>
Zeile 66: Zeile 66:
 |obj_description| | |obj_description| |
 |obj_class| Klassenname des Objekts (z.B. CZvContainer für Ordner). | |obj_class| Klassenname des Objekts (z.B. CZvContainer für Ordner). |
-\\+<note warning> 
 +Die beiden Eigenschaften session.database und vault.database liefern kein Ergebnis, wenn mit dem Datenbank-Direkttreiber „MYSQL“ gearbeitet wird. 
 +</note> 
  
 ===== Globale Funktionen ===== ===== Globale Funktionen =====
Zeile 75: Zeile 78:
 === Application.GetSessionDb === === Application.GetSessionDb ===
 Gibt das ADODB.Connection Objekt der Session Datenbank zurück. \\ Gibt das ADODB.Connection Objekt der Session Datenbank zurück. \\
-\\+<note warning>Diese Funktion liefert kein Ergebnis, wenn mit dem Datenbank-Direkttreiber "MYSQL" gearbeitet wird.</note> 
 === Application.GetRootPath === === Application.GetRootPath ===
 Gibt den Root Path, wie in der dwKernel.ini eingestellt, zurück. \\ Gibt den Root Path, wie in der dwKernel.ini eingestellt, zurück. \\
Zeile 172: Zeile 176:
 <code>DbQuery("", "SELECT lst_idx,lst_name,lst_desc FROM lng_lst WHERE lst_typ='PROJEKTSTATUS';" <code>DbQuery("", "SELECT lst_idx,lst_name,lst_desc FROM lng_lst WHERE lst_typ='PROJEKTSTATUS';"
  
-Ergebnis:\\+Ergebnis:
 0 0 "Erstellt" 0 0 "Erstellt"
 1 1 "In Arbeit" 1 1 "In Arbeit"
Zeile 182: Zeile 186:
  
 === Application.DbLookup(Connection, Expression, Domain, Criteria) ===  === Application.DbLookup(Connection, Expression, Domain, Criteria) === 
-<code></code>+Mit der DbLookup-Funktion können Sie den Wert eines bestimmten Feldes (Expression) aus einer bestimmten Datensatzgruppe (einer Domäne) abrufen.\\ 
 +Mit der Angabe von Criteria definieren Sie ein Suchkriterium.\\  
 +In de Praxis werden die 3 Werte zu einem SQL-Statement zusammengesetzt und der erste gefundene Wert ist das Ergebnis der Suche: \\ 
 +<code>SELECT <Expression> FROM <Domain> WHERE Criteria</code> 
 +<code> 
 +DbLookup("", "MAX(doc_docno)", "dm_document", "") - Liefert die größte Dokumentnummer 
 +DbLookup("", "sett_value", "dm_setting", "sett_key='bom.autosorted'" - Liefert den Einstellungswert des Konfigurationsparameters [bom.autosorted] 
 +</code>
  
 === Application.Sleep(Milliseconds) === === Application.Sleep(Milliseconds) ===
-<code></code>+Hält die Ausführung der Anwendung an, bis das Timeout-Intervall abgelaufen ist. 
  
  
Zeile 288: Zeile 299:
 === Document_onBeforeImport(timing, handling, dictionary) === === Document_onBeforeImport(timing, handling, dictionary) ===
 ^ Eigenschaft ^ Beschreibung ^ ^ Eigenschaft ^ Beschreibung ^
-|filename|Übergibt den Datei-Namen| +|timing | Immer kBefore | 
 +|filename| Übergibt den Datei-Namen| 
  
 === Document_onCreate(timing, handling, dictionary) === === Document_onCreate(timing, handling, dictionary) ===
Zeile 792: Zeile 804:
 |lEventTiming|Zeitpunkt wann die aktion Ausgeführt werden soll| |lEventTiming|Zeitpunkt wann die aktion Ausgeführt werden soll|
 |dictionary|Übergibt das Dictionary Objekt| |dictionary|Übergibt das Dictionary Objekt|
 +\\
 +
 +=== OnFileOpen(lEventTiming, dictionary) ===
 +Ereignis-Routine die beim öffnen einer Datei ausgeführt wird.
 +^ Eigenschaft ^ Beschreibung ^
 +|lEventTiming|Zeitpunkt wann die aktion Ausgeführt werden soll|
 +|dictionary|Übergibt das Dictionary Objekt|
 +
 \\ \\ \\ \\ \\ \\